Liebeskummer überwinden und Liebeskummer Phasen

Liebeskummer tut so weh! Wer kennt diesen furchtbaren Schmerz nicht? Du hast das Gefühl, ohne diesen Menschen nicht mehr leben zu können und der Trennungsschmerz zerreißt Dir Dein Herz. Aber dachtest Du beim letzten Partner nicht auch, diesen Liebeskummer überwinden zu können wäre unmöglich? Wenn Du diese Zeilen liest, geht es Dir vermutlich gerade sehr schlecht und ich möchte Dich mit diesem Blogbeitrag Liebeskummer überwinden in Deiner schweren Zeit auffangen.

 

Ich erinnere mich noch sehr gut an meinen letzten Liebeskummer. Du möchtest den Partner gerne zurückgewinnen und glaubst, dass damit auch Dein Glück wieder hergestellt wird und der Trennungsschmerz verschwindet. Leider ist das nicht immer so, und insgeheim weißt Du das auch. Und genau diese Erkenntnis ist der erste Schritt, um Deinen Liebeskummer überwinden zu können. Der normale Verarbeitungsprozess ist dabei, die 5 Liebeskummer Phasen zu durchlaufen und emotional immer stabiler zu werden. Zusätzlich verrate ich Dir meine Geheimwaffe, die es Dir leichter machen wird, Deinen Liebeskummer überwinden zu können.

 

Was Liebeskummer mit uns macht

Das Ende einer Liebesbeziehung ist ein traumatischer Zustand. Wir können nichts mehr zu uns nehmen oder essen zu viel und ungesund, schlafen schlecht bis gar nicht, haben schlechte Laune und sind für nichts mehr zu gebrauchen. Am liebsten wollen wir uns nur noch verkriechen oder versuchen mit allen Mitteln auf andere Gedanken zu kommen. Unser Körper leistet bei Liebeskummer Höchstleistungen, um den Trennungsschmerz verarbeiten und den Liebeskummer überwinden zu können. Wir fühlen uns der Situation hilflos ausgeliefert und wollen die Kontrolle zurück. Gerade, wenn wir nicht selbst die Trennung herbeigeführt haben, wirft uns das zunächst in ein tiefes Loch.

Warum Liebeskummer so weh tut

Liebeskummer ist ein seelisches Leiden, das die meisten Menschen aus der Bahn wirft. Vielleicht glaubst Du momentan, dass Dein Schmerz viel zu stark ist, und dass es sich dabei um kein "normales Verhalten" mehr handelt. Ich kann Dich zumindest in diesem Punkt beruhigen. Liebeskummer schmerzt sehr und das ist vollkommen normal. Ob die Trennung nun gut und weniger gut verarbeitet werden kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab: Wie intensiv war die Beziehung, wie eng stand sich das Paar, gab es noch ein Leben ohne den Partner, Selbstbewusstsein, Selbstwert, persönliche Stärke und auch, ob es sich um einen Seelengefährten gehandelt hat oder nicht.

Die Liebeskummer Phasen Männer und Frauen

Leiden Männer und Frauen unterschiedlich an Liebeskummer? In der Tat unterscheiden sich die Liebeskummer Phasen bei Männern und Frauen in einigen Punkten. Natürlich können auch die üblichen Merkmale umgekehrt auftreten, aber im Allgemeinen durchlaufen Männer und Frauen unterschiedliche Phasen.

 

Eine Studie über Liebeskummer der Binghamton Universität und des University College London belegt, dass Frauen die Situation ausführlich analysieren, sich erst einmal zurückziehen und antriebslos leiden. Männer hingegen neigen eher dazu, sich abzulenken oder die alte Partnerin schnell mit einer neuen zu ersetzen, um den unangenehmen Gefühlen aus dem Weg zu gehen. Frauen leiden intensiver und Männer dafür länger.

 

Sobald die Trennung ausgesprochen wurde sind die Empfindungen bei der typischen Rollenverteilung recht eindeutig. Die Frauen wünschen sich zunächst den Partner zurück und hoffen auf eine Kehrtwende des Partners. Sie leidet, vermisst ihn und möchte wieder mit ihm zusammen sein. Irgendwann gelangt sie an einen Punkt, an dem sie in die Verarbeitung geht, und sich nicht mehr bewusst ist, ob sie die Verbindung tatsächlich weiterhin aufrechterhalten möchte. Und genau dann tritt bei den Männern oft eine Wende ein. Während sie sich an den ersten Tagen der Entscheidung recht zuversichtlich sind, gerät diese möglicherweise nochmal ins Schwanken, wenn sich die Ex-Partnerin tatsächlich emotional vollständig abnabelt und distanziert. Das Schema kann sich natürlich auch umkehren. Jeder Mensch trägt männliche und weibliche Anteile in sich. Dies kann sich auf eine traditionelle emotionale Verarbeitung auswirken, ob die Verhaltensweisen eher männlich oder weiblich geprägt sind. Dazu kommt natürlich die Frage, wer sich von wem getrennt hat.

Wie kann man Liebeskummer überwinden?

Um Liebeskummer überwinden zu können helfen Dir einige Tipps, mit denen Du Dich schneller von Deinen Trennungsschmerzen befreien kannst.

 

1. Die Kontaktsperre

Der Ex-Partner ist wie eine Droge, von der Du Dich wohl oder übel erst einmal entziehen musst. Du hast regelrechte Entzugserscheinungen, kannst an nichts anderes mehr denken und Dein Alltag gestaltet sich schwierig. Egal, ob Du Deinen Ex-Partner zurück gewinnen möchtest oder nicht, Du musst versuchen, Dich komplett zu distanzieren, um ihn auch wirklich loslassen zu können.

 

2. Gefühle zulassen

Wenn Du Liebeskummer hast, denkst Du vielleicht, dass Deine Reaktionen und Gefühle so extrem und schmerzhaft sind, dass das nicht normal sein kann. Trennungsschmerzen werden auch von Psychologen mit dem Verlust und Tod eines geliebten Menschen verglichen. Dein Schmerz ist berechtigt und vollkommen normal. Mache Dir also nicht noch zusätzlich Schuldgefühle. Spreche mit Deiner Familie oder Freunden und erlaube Dir zu trauern.

 

3. Gefühle nutzen

Vermutlich wirst Du zwischenzeitlich nicht nur Trauer und Schmerz, sondern auch Wut verspüren. Um Deinen Liebeskummer überwinden zu können, nutze diese Gefühle und wandele sie in positive Energie um. Werde kreativ, gestalte etwas, schreibe Gedichte, Lieder oder gehe zum Sport, um Dich auszupowern.

 

4. Umkehrung der Gedanken

Mein ganz persönlicher Erfolgstipp ist, die Gedanken zu überprüfen. Du erinnerst Dich an alle die wunderbaren Sachen, die gemeinsame Zeit und das tolle Lächeln Deines Ex-Freundes oder Ex-Freundin. Wenn Du Deinen letzten Partner, bzw. Partnerin auf ein Podest hebst und Dich nur an das Schöne erinnerst, wird Dir die Trennung noch schwerer fallen und es wird länger dauern, bis den Liebekummer überwinden kannst. Mache Dir eine Liste und schreibe alles auf, was Dich gestört hat und was eben nicht so glorreich in eurer Beziehung gewesen ist.

 

5. Sachen wegpacken

Um den Liebeskummer überwinden zu können, solltest Du versuchen, Dich schnell von den Sachen des Ex-Partners zu trennen. Du musst sie ja nicht gleich wegwerfen, aber packe sie wenigstens in eine Kiste und gut zur Seite, dass sie Dir nicht direkt vor den Augen steht. Idealerweise hast Du ihm/ihr seine Klamotten, die noch in Deiner Wohnung waren auch sehr schnell zurückgegeben.

 

Das sind einige Maßnahmen, die Du sofort anwenden kannst. Leider verschwindet der Schmerz dadurch meistens nicht. Je nachdem wie intensiv Du an Deinem Partner/in  gehangen hast, kann die Trennung unerträglich sein. Schnellere Hilfe bekommst Du, wenn Du die Beziehungen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtest und herausfindest, weshalb es überhaupt erst dazu gekommen ist, um weiteren Liebeskummer zu vermeiden. Es gibt Möglichkeiten, den Ex-Partner zurückzugewinnen und eine Trennung muss nicht immer endgültig sein. Ich habe bestimmte Methoden für mich selbst herausgefunden, die wesentlich effektiver sind und gerade bei Seelenpartner-Begegnungen Erleichterung verschaffen!

 

Deine Soforthilfe Liebeskummer überwinden!

Wie Du Deinen Liebeskummer überwinden und Dich vom Trennungsschmerz lösen kannst!

 

✔ Ex-Partner zurück gewinnen

✔ Trennung schneller verarbeiten

✔ Kommunikation verbessern

✔ Neue Perspektiven

✔ Glückliche Beziehungen führen

 

Sichere Dir jetzt Dein telefonisches Kennenlerngespräch, um wieder glücklich lieben zu können!

Du möchtest gerne persönliche Unterstützung, um Deinen Liebeskummer überwinden und eine glückliche Partnerschaft führen zu können? Dann klicke jetzt auf den roten Button und buche Dir Dein telefonisches Kennenlernangebot!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Nadine Kretz Beziehungsmanagement